Donnerstag, 12. Januar 2012

Ron Paul ist der einzige wählbare Kandidat ausser Romney

Nach dem hervorragenden 2. Platz in New Hampshire gibt es Grund für Optimismus. Am 21. Februar finden die Vorwahlen in South Carolina statt. Wenn Ron Paul weiterhin eine Chance auf die Nominierung haben möchte so muss er mindestens 1 Staat vor dem Super Tuesday gewinnen. In Floria tritt Paul nur mit halber Kraft an, da es ein "Winner Takes it all" Staat ist und er sich keine Chancen ausrechnet. Ron Paul ist der einzige Kandidat der es in allen Staaten auf den "Ballot", den Wahlzettel, geschafft hat und eine Organisation hat mit den Möglichkeiten eine Landesweite Kampagne durchzuziehen. Vor der Wahl in South Carolina sind noch 2 Fernsehdebatten angesetzt. Apropos Fernsehdebatte: CNN hat ihre eigenen Regeln ignoriert und lädt Rick Perry trozdem in die Debatten ein, obwohl er so grottenschlecht abgeschnitten in Iowa und NH abgeschnitten hatte das er nicht berechtigt wäre. Naja, Hauptsache jemand redet, dann redet Paul nicht.
Rand Paul, der Sohn von Ron, äussert sich kämpferisch, aber auch zuversichtlich. Let's win South Carolina!



Links: Primary Kalender mit allen Daten und Links zu den Resultaten

Keine Kommentare:

Kommentar posten